personal

Hier finden Sie unsere aktuellen 
Personalmeldungen.

Oder treffen Sie Ihre Branchenwahl:

Personalmeldungen PolitikPersonalmeldungen TrägerPersonalmeldungen aus GesundheitsunternehmenPersonalmeldungen aus Pflege & AltenhilfePersonalmeldungen aus Behindertenhilfeunternehmen Personalmeldungen Kinder- und Jugendehilfe

Herbert Kratzer wurde zum neuen Geschäftsführer der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH – Ressort Behindertenhilfe berufen, nachdem sein Vorgänger Franz Minnerrath den Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg aufgrund seiner schweren Erkrankung um die Entbindung seiner Pflichten bat. Dr. Magg dankte Minnerrath für seinen beherzten Einsatz zur Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen.

www.caritas.de

Der Vorstand des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat Anfang April die Rechtsanwältin Barbara Heuerding zur zukünftigen Geschäftsführerin berufen. Sie wird zum 1. November 2018 die Nachfolge von Rolf Drescher antreten, der nach 30-jähriger Tätigkeit für den BeB in den Ruhrstand gehen wird. Damit hat der BeB eine erfolgreiche Nachfolgeregelung gefunden und Pastor Uwe Mletzko, Vorsitzender des BeB, drückte seine Freude darüber aus, mit Heuerding eine „sehr versierte, in den Handlungsfeldern des Verbandes fachlich sehr vertraute und menschlich überzeugende Nachfolge für Rolf Drescher“ gefunden zu haben.

www.verbaende.com

Seit dem 9. April ist Prof. Dr. Evers, vormals Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre an der Hochschule für Gesundheit in Bochum (hsg), Gruppenleiter beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW. Dort wird er die Gruppe leiten, welche sich mit dem Thema Gesundheitsfachberufe auseinandersetzen wird. Prof. Evers ist am vergangenen Dienstag mit einer Feier im Atrium der hsg von Präsidentin Prof. Dr. Anne Friedrichs verabschiedet worden, die ihm für „sein großes Engagement und großes Interesse" als Pflege-Professor und Vize-Präsident dankte.

www.hsg-gesundheit.de

Am 01. März hat Dr. Marc Baenkler die Verantwortung für die elf Akutkliniken der Helios Region Nord übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Franzel Simon an, der als CEO an die Spitze der Helios Kliniken GmbH nach Berlin wechselte. Seit neun Jahren arbeitet Dr. Baenkler für Europas größten privaten Klinikträger. Nach Stationen in Aue, Sahlenburg und Schwelm leitete der promovierte Mediziner zuletzt vier Jahre lang die Geschicke des Helios Klinikums in Wuppertal.

Freitag, 09 März 2018 14:38

Helios Health bekommt neue Finanzchefin

Anfang April wird Daniela Hommel Finanzgeschäftsführerin (CFO) von Helios Health. Die internationale Holding vereint ab Anfang März Helios Deutschland und die spanische Klinikgruppe Quirònsalud unter einem gemeinsamen Dach. Hommel vervollständigt die Geschäftsführung von Helios Health, zu der neben Francesco De Meo als CEO auch Ralf Kuhlen als Geschäftsführer Medizin und Enrico Jensch als Geschäftsführer für das internationale operative Geschäft gehören. Bislang hat Hommel seit 2012 den Bereich Compliance bei der Fresenius SE & Co. KGaA verantwortet. Vor dem Wechsel zu Fresenius war die 42-Jährige bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG tätig.

www.bibliomedmanager.de

Meßthaler Birgerc cZKlinikgeschäftsführer Dr. Niklas Cruse hat das Helios St. Josefs-Hospital Bochum-Linden verlassen und wechselte zum 01.03.2018 zum Maximalversorger, dem Helios Universitätsklinikum Wuppertal. Nachfolger als Klinikgeschäftsführer des Helios St. Josefs-Hospital Bochum-Linden sowie des Helios Klinikum Niederberg ist Birger Meßthaler. Dr. Niklas Cruse verlässt nach seiner Tätgikeit als Klinikgeschäftsführer das Helios St. Josefs-Hospital Bochum-Linden. „Ich danke den Kolleginnen und Kollegen in der Klinikleitung sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir viel für den Standort erreichen können. Der Abschied fällt mir entsprechend nicht leicht“, sagt Niklas Cruse.

Am 01.03.2018 hat Christian Thiemann die Klinikgeschäftsführung am Helios Klinikum Warburg übernommen. Zuletzt war Thiemann als kaufmännischer Standortleiter für das Helios Cäcilien-Hospital Hüls verantwortlich. Der studierte Pflegemanager und ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger war zunächst in der Pflege tätig, bevor er bei den Helios Kliniken das Management-Trainee-Programm absolvierte. Thiemann freut sich auf die neuen Herausforderungen und möchte gemeinsam mit den Mitarbeitenden vor Ort das Klinikum weiterentwickeln. Regionalgeschäftsführer Manuel Berger zeigte sich besonders erfreut darüber, dass es gelungen sei, mit Herrn Thiemann eine erfahrene Führungskraft aus den eigenen Helios-Reihen zu gewinnen.

www.helios-gesundheit.de

Mit Barbara Steffens erhält die Techniker Krankenkasse (TK) eine neue Leiterin für die Landesvertretung Nordrhein-Westfalen (NRW) in Düsseldorf. Dies gab die TK am Montag bekannt. Die ehemalige NRW-Gesundheitsministerin übernimmt ihre neue Aufgabe Anfang Juli. Steffens war von 2000 bis 2010 gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion und von 2010 bis 2017 Gesundheitsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen. In ihrer künftigen Tätigkeit verantwortet sie neben der gesundheitspolitischen Arbeit die Vertragsbeziehungen zu den Krankenhäusern, Kassenärztlichen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen, Pflegediensten und Hospizen.

www.bibliomedmanager.de

Matthias Hilzensauer wird neuer Kreisgeschäftsführer. Gabriele Stark-Angermeier rückt in den Caritas-Vorstand auf. Der Sozialmanager Matthias Hilzensauer tritt am 5. März 2018 als Kreisgeschäftsführer der Caritas Dienste im Landkreis München die Nachfolge von Gabriele Stark-Angermeier an. Die 56-jährige Diplom-Sozialpädagogin rückt am 1. März 2018 als erste Frau in den Vorstand des Diözesan-Caritasverbands auf und übernimmt das Ressort „Altenhilfe, Soziale Dienste und Personal“.

Eva Reichert ist neue Chefin bei der Wetterauer Behindertenhilfe. Ab sofort trägt Eva Reichert die Verantwortung für 350 Angestellte und 380 Menschen mit Behinderungen. Ihr Vorgänger Reinhold Medebach hatte lange Jahre die Geschicke der Behindertenhilfe Wetterau geleitet und ist nun in Rente gegangen. Die 51-Jährige kündigt strukturelle Veränderungen im Sozialunternehmen an. Dazu zählt ein neues Tochterunternehmen. Die Sauber gGmbH ist eine Reinigungsfirma mit einem 30- bis 50-prozentigen Anteil schwerbehinderter Arbeitnehmer und damit der erste Inklusionsbetrieb der Wetterau. 

www.wetterauer-zeitung.de

 

Ihr Ansprechpartner für News & Personalmeldungen: Florian Partner

Mehr Informationen und weitere Ansprechpartner finden Sie HIER

menu-ansprech

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!