BH
Behindertenhilfe-
unternehmen

menu-personalNur Personalnews 

menu-newsNur News anzeigen

Sozialpolitische Veränderungen stellen die Träger der Eingliederungshilfe vor neue Herausforderungen. Der gewünschte Wandel vom „Fürsorgesystem“ hin zu einem personenzentrierten, bedarfsgerechten Teilhabesystem veranlasst die Verantwortlichen zum Überdenken, zur Umstrukturierung bzw. zur Erweiterung ihres Dienstleistungsangebotes.

Informationen zum Beratungsangebot der contec GmbH finden Sie hier.

 star  Für Sie empfohlen ...

latest  Aktuellste Nachrichten ...

ansprech  Ansprechpartner ...

Birgitta Neumann

Management- und Organisationsberaterin. Ansprechpartnerin für Unternehmen der Behindertenhilfe

Birgitta Neumann

05Jul2013 woisttom 0149Möglichkeiten der Arbeit von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt am Beispiel des Gastronomiebetriebes „Wo ist Tom?“ der Lebenshilfe Köln e. V.

Mittwoch, 22 Januar 2014 00:48

Inklusion: Umdenken ist notwendig

Große Resonanz nach innovativem Workshop zum Thema Inklusion in Duisburg

Donnerstag, 19 Dezember 2013 23:22

45 Modellprojekte zur Inklusion gefördert

Baden-Württemberg: Bis Ende 2014 sollen im Rahmen des Förderungsprojektes „Impulsive Inklusion“ rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Von mehr als 100 Projektträgern, die sich beworben hatten, konnten sich 45 durchsetzen. Besonders Wert gelegt wurde auf die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung. Die geförderten Initiativen haben meist einen Sozialraumbezug, d. h. sie engagieren sich z. B. für die Teilnahme behinderter Menschen an Tourismus-, Sport- und Freizeitangeboten.
Link

Donnerstag, 19 Dezember 2013 23:21

Behindertenorientierte Zahnmedizin

Viele Zahnärzte fühlen sich überfordert, wenn sie Menschen mit – zum Teil – schweren Behinderungen behandeln müssen, denn der Umgang mit diesen wird nicht im Zahnmedizinstudium vermittelt. Jetzt wird aber an der Privatuniversität Witten/Herdecke bundesweit der erste Lehrstuhl für behindertenorientierte Zahnmedizin geschaffen, damit das Thema mehr Bedeutung und Aufmerksamkeit in der Gesellschaft bekommt. Die Verantwortlichen wollen eine ambulante Versorgung in gewohnter Umgebung anbieten, damit die Patienten und ihre Betreuer teure Transportwege vermeiden können.
Link

Eine Vertreterversammlung in der Herbsteiner Werkstatt hat ergeben, dass die bhvb gute Arbeit im vergangenen Jahr geleistet hat, da es keine finanziellen Engpässe gab. Um weiter die Verantwortung zu gewährleisten, die u. a. rund 500 sozial benachteiligte sowie Menschen mit Behinderung umfasst, müssen demnächst einige Veränderungen vorgenommen werden, z. B. die Umgestaltung der Wohnstätten.

Link

Donnerstag, 05 Dezember 2013 11:28

Inklusionsskeptiker in NRW

Die positive Bewertung der Inklusion sinkt von Jahr zu Jahr, 2013 sind es nur noch 69% gegenüber 77% von vor zwei Jahren. Im Schuljahr 2014/15 soll das Gesetz zur Inklusion in NRW greifen, wobei Schüler mit und ohne Behinderung ab der 1. und 5. Klassenstufe gemeinsam lernen sollen. Skeptiker kritisieren jedoch einerseits die immensen Kosten, die damit auf die Kommunen zukommen sowie die Absenkung der Klassenstärke, die gegeben sein müsse.

Link

Donnerstag, 05 Dezember 2013 11:27

Inklusion 2013

Die Luise-Kiesselbach-Stiftung hat 2013 erstmalig den „Inklusion“ Preis ausgeschrieben. Gewinner sind der Frauennotruf München und das „Sozialteam - Soziotherapeutische Einrichtungen für die Oberpfalz und Niederbayern“, einerseits für inklusive Personalentwicklung sowie für ein inklusives Leitbild andererseits.

Link

Donnerstag, 05 Dezember 2013 11:27

45 Modellprojekte zur Inklusion gefördert

Bis Ende 2014 sollen im Rahmen des Förderungsprojektes „Impulsive Inklusion“ rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Von mehr als 100 Projektträgern, die sich beworben hatten, konnten sich 45 durchsetzen. Besonders Wert gelegt wurde auf die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung. Die geförderten Initiativen haben meist einen Sozialraumbezug, d. h. sie engagieren sich z. B. für die Teilnahme behinderter Menschen an Tourismus-, Sport- und Freizeitangeboten.

Link

Vincentz Akademie Konferenz: Vom Heim zum Komplexanbieter
03 Mai 2018 09:30-16:00
SALUT! DaSein gestalten
03 Mai 2018 16:30-13:30
Vincentz Akademie Konferenz: Vom Heim zum Komplexanbieter
03 Mai 2018 09:30-16:00
SALUT! DaSein gestalten
03 Mai 2018 16:30-13:30
SALUT! DaSein gestalten
03 Mai 2018 16:30-13:30

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!