BH
Behindertenhilfe-
unternehmen

menu-personalNur Personalnews 

menu-newsNur News anzeigen

Montag, 26 Februar 2018 15:54

Verband warnt vor Zwei-Klassen-Versorgung

Die Behindertenhilfe in Hessen wird neu geregelt. Hintergrund ist, dass das Land Hessen wegen des Bundesteilhabegesetzes die Zuständigkeiten neu verteilen muss. Vor allem Hessens Großstädte würden sich gern eigenverantwortlich um ihre Menschen mit Behinderung kümmern. Doch der bisherige Träger, Landeswohlfahrtsverband (LWV), warnt vor einer Zwei-Klassen-Versorgung von behinderten Menschen in Hessen. Sollten Kommunen künftig die so genannte Eingliederungshilfe selbst übernehmen, würden sich die finanziellen Leistungen in den Städten und auf dem Land unterschiedlich entwickeln, befürchten Vertreter des LWVs. Die Kommunen argumentieren hingegen, besser helfen zu können. Zudem seien große Städte meist Nettozahler. Sie würden mehr Geld an den LWV entrichten, als für Menschen mit Behinderung ausgegeben würde, die bei ihnen leben.

www.fnp.de

Gelesen 306 mal

Ihr Ansprechpartner für News & Personalmeldungen: Florian Partner

Mehr Informationen und weitere Ansprechpartner finden Sie HIER

menu-ansprech

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!