KHGesundheits-
unternehmen

menu-personalNur Personalmeldungen 

menu-newsNur News anzeigen

Der deutsche Krankenhausmarkt befindet sich in einem kontinuierlichen Veränderungsprozess. Das Thema Wirtschaftlichkeit ist in den letzten Jahren erheblich in den Vordergrund gerückt. Kliniken sehen sich mit Gesetzesänderungen und Neuerungen wie dem Krankenhausstrukturgesetz konfrontiert. Wirtschaftlichkeit und Kosteneffizienz müssen weiter optimiert werden. 

Informationen zum Beratungsangebot der contec GmbH finden Sie hier.

 star  Für Sie empfohlen ...

ansprech  Ansprechpartner ...

Detlef Friedrich

Geschäftsführer der contec GmbH. Verantwortlich u.a. für Politik, Verbände & Vernetzung und Gesundheitsunternehmen.

Detlef Friedrich

Dietmar Meng

Geschäftsführer der contec GmbH. Ihr Ansprechpartner u.a. für Gesundheits- und Trägerunternehmen.

Dietmar Meng

Liebsch Bastian cZBastian Liebsch, bislang Geschäftsleiter Kundenmanagement und Prokurist der Dr. Becker Klinikgruppe, ist in die Geschäftsführung des Kölner Familienunternehmens aufgerückt. Der Solinger ist damit neben Dr. Ursula Becker, Dr. Petra Becker und Tobias Hummel der vierte Geschäftsführer der Klinikgruppe. Als Diplom-Kaufmann und studierter Gesundheitsökonom ist Bastian Liebsch seit 2004 in verschiedenen Positionen, u. a. als Leiter der Unternehmenskommunikation, für die Klinikgruppe tätig.

Foto: Dr. Becker Klinikgruppe

www.dbkg.de

 

Jens Breuer, Vorstand Finanzen der MEDICLIN Aktiengesellschaft (MediClin), wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Mai 2018 verlassen. Der Aufsichtsrat folgt seiner Bitte, seinen Arbeitsvertrag nicht erneut zu verlängern und dankt ihm für die erfolgreich geleistete Arbeit. Was die Neubesetzung der Vorstandsposition zum 1. Juni 2018 anbelangt, so wird der Aufsichtsrat zu gegebener Zeit über einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin informieren.

www.presse.mediclin.de

Ab 01. Februar 2018 wird Hendrik Nordholt neuer Geschäftsführer des Sana-Krankenhauses Hürth. Damit löst er seine langjährige Vorgängerin Ulrike Hoberg ab. Seit 13 Jahren leitete Ulrike Hoberg als Geschäftsführerin das Krankenhaus und hat entscheidend zur erfolgreichen Entwicklung der Klinik beigetragen. Sie wird sich künftig neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Mit Hendrik Nordholt übernimmt eine erfahrene Führungspersönlichkeit die Geschäftsleitung. Zuvor war er in leitenden kaufmännischen Positionen an den Standorten Remscheid und Benrath tätig. 

www.rheinische-anzeigenblaetter.de

RKH Direktoren cZ 

 von links: Roland Baier, Direktor Personal und Arbeit, Prof. Dr. Jörg Martin, RKH Geschäftsführer und Direktor Medizin und Strategie, Axel Hechenberger, Direktor Finanzen und Controlling, Cornelia Frenz, Direktorin Operatives Management und Versorgung.

Nachdem im letzten Jahr Reinhard Vollmer, langjähriger Direktor für Versorgung und Technik der Regionalen Kliniken Holding RKH, altersbedingt ausgeschieden war, wurde in der Zwischenzeit die Führungsstruktur neu geordnet. Das Ressort Bau und Technik sowie Einkauf und Versorgung wurden in der Übergangszeit von Axel Hechenberger, stellvertretender Geschäftsführer und Direktor für Finanzen und Controlling, geleitet und neu strukturiert. Die Abteilung Bau, Technik und Immobilienmanagement ist nun den Zentralbereichen der Geschäftsführung zugeordnet.

In zwei der Helios Klinken in Bayern und Hamburg gab es zum 1. Oktober einen Führungswechsel. Daniel Amrein ist seitdem der neue Geschäftsführer der Helios Klinik in Bad Kissingen und folgt damit auf Phillip Fröschle, der nun in geschäftsführender Position in der Helios Mariahilf Klinik in Hamburg tätig ist. Der 32-jährige Amrein war zuvor als Assistent der Geschäftsführung bei der DKD Helios Klinik Wiesbaden tätig. Er hat Wirtschaftswissenschaften in Wien studiert und bereits in verschiedenen Stationen in der Gesundheitswirtschaft Führungsverantwortung übernehmen können.

www.kma-online.de

Seit dem 1. November ist Michael Winkler der neue Geschäftsführer der Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen. Der 43-Jährige war zuvor sieben Jahre lang im Christlichen Kinderhospital Osnabrück als Geschäftsführer tätig, bevor er nun zu den Mühlenkreiskliniken wechselte. Der Vorstandsvorsitzende der Mühlenkreiskliniken, Dr. Olaf Bornemeier, sagt über seinen neuen Kollegen: „Ich bin froh, dass wir Herrn Winkler für uns gewinnen konnten. Mit ihm holen wir einen Experten an Bord, der langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen mitbringt und den Betrieb eines Krankenhauses aus verschiedenen Perspektiven kennt.”

www.muehlenkreiskliniken.de

Der ehemalige Geschäftsführer der Helios Klinik in Wittingen, Dr. Osman Mersinli, wechselte zum 1. November als neuer Geschäftsführer an das ebenfalls zu Helios gehörige Klinikum in Uelzen. Abgelöst wird der 45-Jährige, der zwei Jahre in Wittingen tätig gewesen ist, von Dr. Peter Hermeling (37). Der promovierte Medizinwissenschaftler und Ökonom war zuletzt als Assistent der Geschäftsführung der Bad Segeberger Kliniken GmbH beschäftigt. Helios betreibt in Deutschland 114 Kliniken und gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Das Unternehmen versorgt im Jahr mehr als 5,2 Millionen Patienten und gehört damit zu den größten Anbietern stationärer und ambulanter Patientenversorgung. Die Zentrale des Unternehmens sitzt in Berlin.

www.helios-kliniken.de

Zum 1. September 2019 endet die zehnjährige Übergangsfrist zum Inkrafttreten der Landesheimbauverordnung. Diese sieht unter anderem vor, dass es in Heimen zukünftig lediglich Einzelzimmer von mindestens 16 Quadratmetern statt Einzelzimmern gibt und jedes Zimmer über eine eigene Nasszelle verfügen soll. Nun sorgen sich Einrichtungen vielfach um Ihre Wirtschaftlichkeit, bedingt durch umfangreiche Baumaßnahmen und fordern zunehmend Ausnahmeregelungen bei den zuständigen Heimaufsichtsbehörden. Der Erste Landesbeamte Stefan Helbig ist für die Heimaufsicht zuständig. Er sagt: „Der Gesetzgeber bringt so ein Gesetz nicht auf den Weg, um Heimbetreiber zu quälen. Es gibt Dinge, die durchaus Sinn machen.“ Hierzu zählt er die Abschaffung von Doppelzimmern. Er betont, dass man bemüht sei, gute Lösungen zu finden, allerdings nicht alles so weiterlaufen werde, wie bisher. Dies sei nicht die Intention des Gesetzgebers gewesen.

www.schwaebische.de

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!