Donnerstag, 14 Juni 2018 10:14

Einigung bei der Ausbildungsreform

Union und SPD haben sich auf ein Anforderungsprofil für zukünftige Pflegekräfte geeinigt. Ausgangspunkt der Streitigkeiten war ein Änderungsvorschlag seitens der Union. Demnach sollte das inhaltliche Niveau der Altenpflegeausbildung reduziert werden. Die SPD lehnte diesen Vorschlag ab. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach von einem guten Kompromiss, die guten Standards in der Pflegeausbildung zu erhalten. Laut der Deutschen-Presse-Agentur (dpa) soll die Verordnung noch im Juni vom Kabinett beschlossen werden.

www.bibliomed-pflege.de

Aktuelle Analysen durch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) zeigen, dass zwischen deutschen Pflegeheimen deutliche Qualitätsunterschiede bei der Gesundheitsversorgung bestehen. Hierzu wurden Kennzahlen zur pflegerischen und gesundheitlichen Versorgung in Pflegeheimen berechnet. Grundlage hierfür waren u. A. Antipsychotika-Verordnungen, Dekubitus-Raten und vermeidbare Krankenhauseinweisungen, wessen Zahenl in vielen Pflegeheimen viel zu hoch sind, heißt es im Pflege-Report 2018. Grundlage sind Abrechnungsdaten von AOK-versicherten Pflegebedürftigen in rd. 5.600 Pflegeheimen.

www.aok-gesundheitspartner.de

Der diesjährige AOK-Gesundheitspreis geht an Pflege & Wohnen Hamburg. Jedes Jahr verleiht das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH – eine Tochterfirma der AOK Rheinland/Hamburg – an Unternehmen in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Auszeichnung würdigt das große Engagement für die Gesundheit der Mitarbeiter/innen. „Als Traditionsunternehmen der Hansestadt Hamburg setzt sich PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG sowohl für das Wohlergehen der Bewohner in seinen Einrichtung, als auch für die Gesundheit seiner Belegschaft ein“, so Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg. Die Auszeichnung enthält neben einem Pokal auch ein Preisgeld von 5.000€.

www.pflegenundwohnen.de

68 Prozent der Pflegekräfte in Baden-Württemberg haben für eine Pflegekammer gestimmt, teilte Anfang Juni das Ministerium für Soziales und Integration mit. Die Landesregierung möchte dadurch die Pflege und Pflegeberuf aufwerten. Ziel ist es, „die Selbstverwaltung der Pflegekräfte voranzubringen und das Berufsbild zu stärken“, heißt es in einer Pressemitteilung.

www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de

Freitag, 08 Juni 2018 16:09

Charleston Holding: Dillmann neuer CFO

Foto DillmannMichael Dillmann übernimmt die Funktion des CFO bei der Charleston Holding. Bis Anfang 2018 leitete er das Konzerncontrolling von Korian Deutschland. Die Charleston Holding betreibt insgesamt 44 Wohn- und Pflegezentren, sechs ambulante Pflegedienste und vier Tagespflegeeinrichtung in Deutschland mit mehr als 3.200 Mitarbeitern und Auszubildenden. Die Charleston Holding zählt zu einem der wachstumsstärksten privaten Unternehmen der Pflegewirtschaft.

www.charleston.de

Pflegekammer Nds AhtingManuel Ahting wurde mit sofortiger Wirkung vom Errichtungsausschuss der Pflegekammer Niedersachsen zum Geschäftsführer ernannt. Bisher hatte er das Amt des ehrenamtlichen Vorstandes inne. Ahting leitete zuvor den Fachbereich Administration. Ahting betont, dass ihm eine enge Zusammenarbeit zwischen ehren- und hauptamtlich Tätigen sowie den Mitgliedern der Pflegekammer besonders am Herzen liegt. Er möchte die Geschäftsstelle außerdem als kompetente Anlaufstelle für alle Fragen der Mitglieder etablieren, heißt es weiter.

www.pflegekammer-nds.de Foto: Pflegekammer Niedersachsen

Keine Termine

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!