Wipp Michael
 Michael WIpp

In der letzten Legislaturperiode hat sich in Sachen Sozialgesetzgebung einiges getan. Die Branche ist damit beschäftigt, die PSG II und III in der Umsetzung bestmöglich zu gestalten. Ein Jahr nach Einführung des PSG II hat Marie Kramp, Referentin für Presse- und Unternehmenskommunikation bei contec, mit Michael Wipp über seine persönlichen Erfahrungen in der Praxis sowie über die zukünftigen Pläne des ehemaligen ORPEA-Geschäftsführers gesprochen. Michael Wipp ist mittlerweile Geschäftsführer im Bereich Qualität bei der EMVIA Living GmbH und führt mit WippCARE ein eigenes Beratungsunternehmen.

Das Brandenburgische Gesundheitsministerium startet Ende Mai eine Befragung dazu, ob im Land eine Pflegekammer eingerichtet werden soll oder nicht. Über 2000 Pflegefachkräfte wurden dazu vorab nach repräsentativen Kriterien für eine Teilnahme ausgewählt.

www.altenheim.net

Herbert Kratzer wurde zum neuen Geschäftsführer der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH – Ressort Behindertenhilfe berufen, nachdem sein Vorgänger Franz Minnerrath den Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg aufgrund seiner schweren Erkrankung um die Entbindung seiner Pflichten bat. Dr. Magg dankte Minnerrath für seinen beherzten Einsatz zur Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen.

www.caritas.de

Der Vorstand des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat Anfang April die Rechtsanwältin Barbara Heuerding zur zukünftigen Geschäftsführerin berufen. Sie wird zum 1. November 2018 die Nachfolge von Rolf Drescher antreten, der nach 30-jähriger Tätigkeit für den BeB in den Ruhrstand gehen wird. Damit hat der BeB eine erfolgreiche Nachfolgeregelung gefunden und Pastor Uwe Mletzko, Vorsitzender des BeB, drückte seine Freude darüber aus, mit Heuerding eine „sehr versierte, in den Handlungsfeldern des Verbandes fachlich sehr vertraute und menschlich überzeugende Nachfolge für Rolf Drescher“ gefunden zu haben.

www.verbaende.com

Seit dem 9. April ist Prof. Dr. Evers, vormals Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre an der Hochschule für Gesundheit in Bochum (hsg), Gruppenleiter beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW. Dort wird er die Gruppe leiten, welche sich mit dem Thema Gesundheitsfachberufe auseinandersetzen wird. Prof. Evers ist am vergangenen Dienstag mit einer Feier im Atrium der hsg von Präsidentin Prof. Dr. Anne Friedrichs verabschiedet worden, die ihm für „sein großes Engagement und großes Interesse" als Pflege-Professor und Vize-Präsident dankte.

www.hsg-gesundheit.de

Der erste Anlauf eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe gesetzlich zu verankern ist zum Bedauern sämtlicher Fachverbände kläglich gescheitert. Dennoch sollten sich die Träger nun nicht zurücklehnen und warten bis die Politik die notwendigen gesetzlichen Voraussetzungen schafft. Schon heute sind viele soziale Einrichtungen der Erziehungshilfen gefordert, inklusive Lösungen zu schaffen.

Keine Termine

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!