vonSchroeders NikolaiAm 20. Oktober wurde Dr. Nikolai von Schroeders im Rahmen der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Damit löst der Arzt und Gesundheitsökonom Herrn Dr. Erwin Horndasch ab. Seit 2007 ist von Schroeders bereits im Vorstand der DGfM und war von 2009 bis 2015 stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Weiterhin ist er Geschäftsführer der DLMC GmbH und Leiter des Medizincontrollings im Krankenhaus Agatharied. In der neuen Legislaturperiode will die DGfM  einen stärkeren Fokus auf Themen der Qualitätssicherung und auf die qualitätsorientierte Vergütung legen. 

www.medizincontroller.de

Foto: DGfM e.V.

Die Lebenshilfe Regen will in Viechtach eine Wohnsiedlung für Menschen mit speziellen Bedürfnissen durch körperliche Behinderungen schaffen. Der Neubau ist auf einem Grundstück im Viechtacher Stadtteil Schlatzendorf in der Dr.-Arnsberger-Straße geplant. Für den Geschäftsführer Jochen Fischer ist es dabei besonders wichtig, dass es sich tatsächlich um eine Wohnsiedlung und nicht etwa eine Einrichtung mit Heimcharakter handelt.

Im Delmenhorster Norden eröffnete die Diakonie Himmelsthür am vergangenen 6. Oktober zwei neue Häuser. Auf dem Gelände finden nun 24 Menschen ein neues zu Hause – die ersten von Ihnen zogen am 12. Oktober ein. Marion Ellerbrock, die Vorsitzende der Bewohnervertretung, sagte: „Wir finden es toll, dass auch Menschen, die viel Unterstützung brauchen, mitten in der Stadt leben können“.

Donnerstag, 19 Oktober 2017 12:00

Pflege seit 12. Oktober in WHO vertreten

Mit Elizabeth Iro als Chief Nursing Officer ist die Pflege seit dem 12. Oktober in der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vertreten. Der WHO-Generaldirektor hält damit sein Versprechen vom Weltkongress der Pflegeberufe (International Council of Nurses) im Mai in Barcelona. Die Präsidentin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Christel Bienstein sagt, Pflegeberufsverbände haben lange für diese Position kämpfen müssen.

Aktuellen Schätzungen zufolge wird die Anzahl der an Parkinson erkrankten Heimbewohnern in den nächsten Jahren dramatisch Ansteigen. Das „Veronika Haus“ der Malteser in Duisburg hat sich auf die besonderen Bedürfnisse der Erkrankten spezialisiert. In einer intensiven Fortbildung lernten alle Mitarbeitenden, die im Parkinson-Bereich des Hauses arbeiten, die motorischen und nicht-motorischen Parkinson-Symptome zu erkennen.

Walter Karl AlfredSeit dem 1. Oktober ist der 50-jährige Diplomkaufmann Alfred Karl Walter der neue Geschäftsführer der Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel. Nachdem er zuvor sieben Jahre Geschäftsführer des Agaplesion e. V.  Bathildiskrankenhaus Bad Pyrmont gewesen ist, führt er nun vorerst beide Positionen aus, bis in Bad Pyrmont ein neuer Geschäftsführer gefunden wurde.

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!