Diese Seite drucken
Donnerstag, 04 Januar 2018 14:47

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) bestätigt zusätzliche Leistungsempfänger nach Begutachtung mit dem neuem Verfahren

Seit dem 01. Januar 2017 gelten der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff  und  das  neue  Verfahren  zur Pflegebegutachtung durch den MDK. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden in diesem Jahr rund 283.000 zusätzliche Leistungsempfänger neu anerkannt. Von Januar bis November 2017 haben die MDK-Gutachter über 1,45 Millionen Versicherte nach dem neuen Verfahren begutachtet. Bei 1.261.774 Versicherten empfahlen die Gutachter einen der fünf Pflegegrade.


Dabei entfielen 251.680 Gutachten auf den Pflegegrad 1, 425.067 auf den Pflegegrad 2, 319.491 auf den Pflegegrad 3, 183.701 auf den Pflegegrad 4 und 81.835 Gutachten wurden dem Pflegegrad 5 zugeteilt. Als nicht pflegebedürftig wurden 189.617 Gutachten eingestuft.

www.mds-ev.de

Gelesen 377 mal