pflege
Pflege & Altenhilfe

menu-personalNur Personalnews 

menu-newsNur News anzeigen

Obwohl der Bedarf an professioneller Pflege stetig zunimmt, stehen die Entscheider und Führungskräfte der Branche vor großen Herausforderungen. Insbesondere stationär orientierte Anbieter müssen ihre bisherige Unternehmensstrategie kritisch prüfen und den veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen anpassen. 

Informationen zum Beratungsangebot der contec GmbH finden Sie hier.

 star  Für Sie empfohlen ...

latest  Aktuellste Nachrichten ...

ansprech  Ansprechpartner ...

Thorsten Böger

Management- und Organisationsberater. Ansprechpartner u.a. für Pflege und Altenhilfe (inkl. Interim Management)

Thorsten Böger

Mit dem auf zwei Jahre angelegten Projekt "Strategie Pflege 2017/18" wollen sich die DRK Pflegedienste Hannover komplett neu aufstellen. Die Belastungsgrenze sei erreicht, so Geschäftsführer Mario Damitz, darum sollen sich nun Mitarbeitende in Workshops mit ihren Ideen unter dem Motto "Gemeinsam neue Wege gehen" an der Veränderung beteiligen.

Laut Michael Schmidt, Leiter des Hochschul-Campus der TÜV Rheinland AG, kann man in Deutschland zurzeit zwischen 149 Pflegestudiengängen wählen. An insgesamt 78 Universitäten, Fachhochschulen und Akademien werden diese angeboten. Schmidt erklärte weiter, dass betreffende Studiengänge die klassische Pflegeausbildung ergänzen, nicht ersetzen sollen. Außerdem ist eine Ausbildung in der Pflege für die meisten Studiengänge grundlegend notwendig.

Link

Klaus Weißbach, Vorstand des Diözesan-Caritasverbands München und Freising wurde am 31. Januar 2017 in den Ruhestand verabschiedet. Caritasdirektor Prälat Hans Lindenberger sprach ihm im Namen der Mitarbeitenden und des Vorstands Dank aus. Nach Lindenberger sei "Wirtschaftlichkeit" für Weißbach "niemals der Selbstzweck der Caritas, sondern eine absolut notwendige Voraussetzung, damit diese Caritas handlungsfähig bleibt".

Mitarbeitende in der Pflege zu gewinnen und zu halten ist eine immer schwerer werdende Aufgabe. Zu diesem Ergebnis kam das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland in einer Umfrage durchgeführt in allen 528 Einrichtungen vom Kreis Borken bis hin zur Stadt Münster. Die Umfrage wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Netzwerks in Münster vorgestellt.

Der Arbeitsalltag beruflich Pflegender in Deutschland zehrt an den Kräften. Zu knappe Personalbemessung, hohes Arbeitsaufkommen, immenser Zeitdruck, Überstunden und fehlende Verlässlichkeit der Dienstpläne sind längst Normalität. Vor diesem Hintergrund wirkt es sich umso gravierender aus, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitspausen kaum gewährt werden. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) fordert die Führungskräfte aller Ebenen in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen ausdrücklich auf, ihrer Verantwortung nachzukommen und für eine konsequente Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes zu sorgen.

Link

Unter dem Motto „Gemeinsam gestalten“ feierten langjährige Mitarbeitende der Liebenau Service GmbH (LiSe) und der Liebenau Objektservice GmbH (LOS), beide Gesellschaften der Stiftung Liebenau, im Liebenauer Schloss ihr Dienstjubiläum. „Das diesjährige Motto ‚Gemeinsam gestalten‘ passt hervorragend zu unserer Tradition, zusammen etwas entstehen zu lassen“, sagte Geschäftsführer Frank Moscherosch. In diesem Sinne sei jeder Jubilar wie ein Puzzleteil. „Nur wenn alle zusammenfinden, entsteht ein perfektes Motiv.“

Link

contec forum Plenum Auftakt"Ambulant und stationär - wie wächst zusammen, was zusammengehört?" Dieser Frage widmeten sich am 25. und 26. Januar rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim 13. contec forum in Berlin. Ergebnis der Veranstaltung waren neue Ideen und Denkansätze für zukunftsfähige Geschäftsmodelle, die die Grenzen von stationärer und ambulanter Pflege erfolgreich überwinden. Differenzen zwischen Bund und Ländern sowie den unterschiedlichen BranchenvertreterInnen sind ebenso deutlich geworden, wie die Notwendigkeit, im gemeinsamen Austausch eben diese zu überwinden.

Feldkamp VolkerZum 1. Januar 2017 hat Volker Feldkamp seine Arbeit als Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fachpflege Gruppe (DFG) mit Sitz in München aufgenommen und wird gemeinsam mit Bruno Crone, Geschäftsführer der DFG, die Zukunft des Unternehmens gestalten. Der aus Aachen stammende Volker Feldkamp bringt umfangreiche Erfahrungen aus unterschiedlichen Führungsfunktionen im Gesundheitswesen mit. Zuletzt war er Vorstandsvorsitzender der MediClin AG.

Link

Keine Termine

care4future

personalAktuelle
Personalnews.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

newsAktuelle
Nachrichten.

Oder Branchenauswahl:

menu-politikmenu-komplexmenu-KHmenu-pflegemenu-BHmenu-kjh

personalZukunft Personal.

Oder direkt zur conquaesso® 

shopcontec Shop.

Veröffentlichungen für Ihren Erfolg. 

personal

news

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!